Artischocken in Tomatensauce – Leckere spanische Tapas

Artischocken sind gerne gesehen als Vorspeise, Antipasti oder Tapas. In fruchtiger Tomatensauce kommt das feinherbe Aroma des Gemüses besonders gut zur Geltung. Wenige Zutaten und eine unkomplizierte Zubereitung machen dieses Gericht zu einem beliebten Gourmet-Snack.


Artischocken fühlen sich besonders wohl in einer gut gewürzten Tomatensauce. Bei diesem schmackhaften Gericht werden Erinnerungen an den letzten Spanienurlaub wach. Zusammen mit einem backfrischen Olivenbrot und einem fruchtigen Rioja bilden Artischocken in Tomatensauce ein unschlagbares Team. Am besten gleich eine grössere Menge einplanen, denn diese Vorspeise wird gerne mal ausserplanmässig zum Hauptgericht. Und das nicht nur bei Vegetariern.

Artischocken in Tomatensauce – Die perfekte Vorspeise im Sommer

Wer sich die Zubereitung von frischen Artischocken nicht zutraut, kann für dieses Gericht auch auf Dosenware zurückgreifen. Besonders lecker wird es aber natürlich mit frischen Exemplaren von Markt. Die ganze Prozedur dauert dann aber entsprechend länger.

Bei der Wahl der Tomaten sollten vollreife, süsse Sorten in den Warenkorb gelegt werden. Auch hier ist Gemüse aus der Dose kein Problem, sofern es sich um italienische Dosentomaten handelt. Diese sind meistens von hoher Qualität und schmecken sehr aromatisch. Um etwas nachzuhelfen lässt sich auch ein Löffel Zucker unter die Sauce mischen. Dieses Sakrileg gegen jede Sugo ist auch mal zu verzeihen, wir sind ja unter uns.

Artischocken in Tomatensauce – Vorspeise für 4 Personen

Artischockenherzen aus der Dose (ca. 18 Stück)
4 Tomaten
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2-3 EL Balsamicoessig
40 ml trockener Sherry
6 EL Olivenöl
Basilikum
Oregano
Petersilie
Thymian
1 TL Zucker
Cayennepfeffer
Schwarzer Pfeffer
Salz

Die abgetropften Artischocken halbieren und beiseite stellen.
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die feingehackten Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen.
Die Tomaten enthäuten und in kleine Würfel schneiden, in der Pfanne bei niedriger Hitze ca. 8 Minuten schmoren lassen. Von der Flamme nehmen und abkühlen lassen.

Den Essig mit dem Sherry vermischen, das Olivenöl langsam dazu geben und in die Tomatensauce einrühren. Die frischen Kräuter hacken. und zusammen mit den anderen Gewürzen und dem Zucker in die Sauce einrühren. Ein wenig köcheln lassen.
Die Artischockenherzen mit Pfeffer würzen und in einer flachen Form anrichten. Mit der Sauce übergiessen und vor dem Servieren im Kühlschrank für gut 2 Stunden marinieren.