• Durch Smoothies mehr Früchte auf den Speiseplan

Durch Smoothies mehr Früchte auf den Speiseplan

  • Durch Smoothies mehr Früchte auf den Speiseplan

Zwei Portionen pro Tag – so viel Obst sollte laut DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) jeder täglich zu sich nehmen, damit der Körper mit ausreichend Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen versorgt wird. Diese Regel umzusetzen, erweist sich im stressigen Alltag jedoch als recht schwierig. Gut, dass es Smoothies gibt: Die sämigen Nährstoffbomben sind reich an wertvollen Inhaltsstoffen und schmecken zudem ausgesprochen gut.

Smoothies kaufen oder selber machen?

Ein Smoothie ist ein dicklicher Saft, der aus verschiedensten Obst- und Gemüsesorten hergestellt werden kann. Das Getränk enthält jede Menge bioaktive Stoffe, die das Immunsystem stärken und dafür sorgen, dass wir uns fit fühlen und leistungsfähig bleiben. Smoothies sind in jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich, und grundsätzlich spricht nichts dagegen, die verzehrfertige Variante zu kaufen. Besonders dann, wenn es einmal schnell gehen muss und keine Zeit zur Zubereitung bleibt, ist ein gekaufter Smoothie eine praktische und unkomplizierte Alternative – allerdings nur dann, wenn er mindestens zur Hälfte aus ganzen Früchten besteht und nicht durch einen höheren Anteil Saft verdünnt wurde. Gesünder ist es jedoch, sich seinen Smoothie ganz einfach selbst herzustellen, denn dann gelangen all die nützlichen Inhaltsstoffe, die im Fruchtfleisch enthalten sind, auch tatsächlich in das Getränk. Eine Umfrage zum Thema Obstkonsum durch Smoothies wurde im Online-Magazin von Kaufland veröffentlicht.

Leckere Vitalstoffbomben: Green Smoothies

Klassische Smoothies bestehen aus Obst, gemischt mit Saft, Joghurt oder Wasser. Inzwischen liegen jedoch auch „Green Smoothie“ voll im Trend. Sie enthalten nur zu 50 Prozent Früchte, der Rest besteht aus Kräutern oder Blattgemüsen wie Spinat und Chicoree. Auch Paprika, Tomaten, Gurken und Stangensellerie sind für die Herstellung geeignet. Grüne Smoothies sind besonders reich an Bitterstoffen, die für eine gesunde Darmflora sorgen und die Abwehrkräfte stärken. Außerdem wirken sie als Antioxidantien und verlangsamen die Zellalterung. Sogar beim Abnehmen können grüne Smoothies helfen: Durch die leicht bittere Note dämpfen sie den Appetit auf Süßigkeiten.
Kaufland Smoothie-Umfrage_final

Smoothies: gesund und lecker

Smoothies ermöglichen es, auf einfache und unkomplizierte Weise etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Sie sind schnell zubereitet und können durch die Zugabe verschiedenster Obst- und Gemüsesorten individuell an die eigenen Geschmacksvorlieben angepasst werden. Darüber hinaus schmecken sie einfach gut, sodass auch Kinder mithilfe von Smoothies an den regelmäßigen Verzehr von Obst und Gemüse herangeführt werden können.

Bildquelle: Thinkstock, 468747709, iStock, Denio Rigacci
Grafik: Kaufland