1

Fisch als Streitthema der Fleischlosen

In vielen Kreisen wird oft darüber diskutiert, ob ein richtiger Vegetarier auch Fisch zu sich nimmt. Fakt ist ja, dass Fisch kein Fleisch ist. Fakt ist aber auch, dass Fische Tiere sind und die Vegetarier sich darauf eichen, keine Tiere zu sich zu nehmen.

Warum findet man aber in vielen vegetarischen Kochbüchern viele Rezepte und tolle Serviervorschläge für Fischgerichte? Bedeutet das, dass die Autoren der Bücher selbst „keine Ahnung“ haben? Wohl kaum. Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Fisch um ein ausgesprochen heikles Thema und es gibt mit Sicherheit unterschiedlichste Begründungen für den Fischverzehr eines Vegetariers. Wenn ein Vegetarier sich also auf die Begründung stützt, Fisch sei ja kein Fleisch und Vegetarier essen kein Fleisch – so aber Fisch, liegt er in erster Linie nicht falsch – somit hätten auch die zahlreichen Buchautoren für vegetarische Gerichte recht daran getan, Fisch mit in ihre Rezepte einzubeziehen.
Ein wahrer Vegetarier aber, der nicht aus dem Grund einer gesünderen Ernährung auf den Fleischgenuss verzichtet, wird kaum Fisch zu sich nehmen. Denn für die Vegetarier, die aus moralischen Gründen kein Fleisch essen, essen auch kein Fisch, denn ob Fisch nun Fleisch ist, sei hier egal, Fische sind genauso Tiere wie Hühner und Kaninchen, wie Schweine und Kühe und werden daher als Mahlzeit gemieden. Sind diese friedlichen Zeitgenossen doch eh viel schöner am Meer oder im Aquarium zu betrachten.

Heutzutage bezeichnet man die „fischessenden“ Vegetarier auch nur selten als Vegetarier. Geläufiger ist der Begriff „Pescetarier“, seltener auch „Pesce-Vegetarier“. Damit distanzieren sich die Vegetarier von den „Fischessern“ und behaupten zugleich auch, die Pescetarier hätten nichts mit den Vegetariern gemein.

Bildquelle: Pixabay, danieltangstad0, 2648519

Comments

  • Martina

    Written on 16. Mai 2009

    Ich war vor ca. 10 Jahren sehr krank und vertrage seit dem kein Fleisch mehr, esse aber ab und an mal ein wenig Fisch – vertrage ich auch ohne Probleme. Sobald ich Fleisch oder etwas esse wo Fleisch mit gekocht oder gebraten wurde, wird mit schlecht oder muß mich sogar übergeben. Ich würde mich dennoch als Vegetarier bezeichnen!!! Es gibt zwar viele Leute, die nicht verstehen, dass man kein Fleisch isst, aber Fisch. Ich lebe mit dieser Essgewohnheit sehr gut.

    Ich finde diese Seite sehr gut und würde mich über noch mehr Rezepte zum Grillen freuen.