Grüne Tomaten

Viele vegetarische Gerichte haben den Vorteil, dass sie keine langen Kochzeiten haben. Aufgrund der unterschiedlichsten Zutaten büßen sie zwar manchmal lange Zubereitungszeiten ein, doch dass das auch anders funktioniert, möchte ich mit diesem Rezept zeigen.
Als Zutaten brauchen wir 4 grüne Tomaten, 90g Mehl, 30g Maisstärke, 250ml Milch, 6-8 EL (Esslöffel) Olivenöl. Dazu dann noch Pfeffer und Salz zum Würzen.
Versprochen ist Versprochen, die Zubereitung dauert nicht lang. Als erstes werden die Tomaten gewaschen, getrocknet und entstielt. Nun die Tomaten bitte in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Als nächstes werden Maisstärke und Mehl miteinander vermischt und die Milch unter Rühren nach und nach dazugegeben. So lange Rühren, bis ein Teig entsteht und diesen mit Salz und Pfeffer würzen.

Reichlich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Tomatenscheiben (einzeln) durch den Teig ziehen und im heißen Öl von jeder Seite ca. 3 Minuten backen. Die fertigen Tomaten abtropfen lassen und mit Baguette oder Bruschetta servieren.
Als Variante kann man den Teig auch mit Vanille verfeinern.