• Kochtipps für Vegetarier

Kochtipps für Vegetarier: So haben Sie mehr Freude an fleischloser Ernährung

  • Kochtipps für Vegetarier

Es sprechen viele gute Gründe für eine vegetarische Ernährung. Doch viele Menschen befürchten, dass ein Speiseplan, der völlig auf Fleisch- und Wurstprodukte verzichtet, fade und eintönig wäre. Doch diese Sorge ist völlig unbegründet, weil die vegetarische Küche viele Köstlichkeiten bietet und äußerst abwechslungsreich gestaltet werden kann. Allerdings erfordert die Umstellung auf fleischloses Kochen etwas Übung und die Berücksichtigung einiger Hinweise.

Frische ist Trumpf

Saisonales Gemüse steht im Mittelpunkt einer vegetarischen Ernährung, die lecker schmeckt sowie Gesundheit und Wohlbefinden fördert. Im Winter werden die verschiedenen Kohlarten, wie zum Beispiel Grün- und Spitzkohl, Wirsing und Rosenkohl, sowie rote Beete, Pilze, Kartoffeln, Nüsse und Lauch bevorzugt in der fleischlosen Küche verarbeitet. Dagegen stehen in der warmen Jahreszeit Tomaten, Gurken, Zucchini, Salate, Spargel, Auberginen und Frühlingszwiebeln auf dem Speiseplan. Auch Obst darf selbstverständlich nicht fehlen, wenn man sich gesund ernähren möchte. Frische Zutaten werden ergänzt durch Milchprodukte, Tofu und Hülsenfrüchte, die dafür sorgen, dass der Organismus in ausreichendem Umfang mit Eiweiß versorgt wird. Genauso wichtig für eine ausgewogene vegetarische Kost sind Vollkornprodukte aller Art.

Viel Spaß beim Kochen

Wer seine Ernährung auf vegetarische Kost umstellen möchte, sollte die Gelegenheit nutzen, ganz neue Rezepte auszuprobieren. Beim fleischlosen Kochen kommt es insbesondere darauf an, den Eigengeschmack frischer Zutaten durch eine möglichst schonende Zubereitungsart zu bewahren. Außerdem erfordert die vegetarische Küche einen bewussten Umgang mit Gewürzen und Kräutern, die Raffinesse in jedes Gericht bringen. Nicht zuletzt sollte man sich auch grundlegendes Wissen über den Gehalt an Nährstoffen der verschiedenen Zutaten aneignen, um eine optimale Zusammensetzung der Ernährung zu gewährleisten. In speziellen Kochbüchern, im Internet und in Kochzeitschriften findet sich eine Vielzahl an fleischlosen Rezepten. Vegetarier können auch einen Kochkurs z.B. in Hamburg machen. Der Hamburger Kochsalon von Christian Wrenkh ist eine gute Idee für alle, die fleischlos leben möchten, ohne auf Genuss zu verzichten. Hier lernt man von Profis, wie verblüffend einfach es ist, mit ein paar Tricks und Kniffen wohlschmeckende vegetarische Gerichte ohne große Mühe zuzubereiten. Darüber hinaus kann man in diesen Kochkursen Gleichgesinnte kennenlernen, mit denen man sich hervorragend über alle Themen rund um die vegetarische Lebensweise austauschen kann.

egetarisches Kochvergnügen

Jeder, der neue Rezepte ohne Fleisch ausprobiert, ist überrascht, wie einfach sich vielfältige vegetarische Speisen herstellen lassen, die ausgesprochen lecker schmecken. Dabei helfen Kochkurse für Vegetarier z.B. im Hamburger Kochsalon von Christian Wrenkh neue Anregungen, insbesondere aus der fernöstlichen und der Mittelmeer-Küche, in köstliche Kochideen umzusetzen.

Urheber der Fotografie: gerenme – thikstockphotos