Nudelsalat mit Bohnen, Käse und Kräutern

Nudelsalat ist allseits beliebt – nicht nur weil er so lecker ist, sondern vor allem weil man so viele unterschiedliche Variationen damit zaubern kann. Außerdem macht er wenig Arbeit und ist schnell zubereitet. Hier gibts jetzt einmal das Rezept für die Variante mit Käse und Bohnen.

Man braucht:

  • 250g Penne
  • 250g junge grüne Bohnen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250g Fetakäse
  • Rosmarin, Basilikum, Petersilie, Thymian und Bohnekraut
  • 1 El Balsamico-Essig
  • 2 El Weißweinessig
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Penne in kochendem Salzwasser nach Anweisung auf der Verpackung al dente kochen, danach abtropfen lassen und etwas von dem Kochwasser aufbewahren. Die Nudeln mit kaltem Wasser abschrecken. Anschließend die geputzte Bohnen ebenfalls in Salzwasser bißfest kochen und kalt abschrecken.

2. Die verschiedenen Kräuter fein hacken, die geschälte Knoblauchzehe zerdrücken und den Fetakäse in kleine Würfel schneiden. Alles mit den Bohnen und den Nudeln in einer Schüssel vermischen.

3. Die Essigsorten mit Salz, Pfeffer und Öl verrühren und über die Salatzutaten gießen. Den Salat gut durchmengen und bei Bedarf für eine bessere Konsistenz noch etwas Nudelkochwasser hinzufügen.

Fertig 🙂 Übrigens: für Nudelfreunde gibts hier noch mehr Nudelsalat-Rezepte. Ich wünsche guten Appetit!