Pilz Dressing – Die Krönung für jeden Salat

Mit einem Pilz Dressing lässt sich aus einem langweiligen Blattsalat im Handumdrehen eine raffinierte Vorspeise zaubern. Die Möglichkeiten sind hier vielfältig, denn je nach Geschmack und Saison bieten Pilze eine grosse Bandbreite an Aromen und gesunden Inhaltsstoffen.

chantanelle© flickr.com

Ein knackiger Salat hat sich als idealer Begleiter zu üppigen Hauptgerichten bewährt. Mit einem frischen Pilz Dressing kann aus dem Entree aber schnell eine Hauptspeise werden. Pilze sind im Salat auch ein idealer Fleischersatz für Vegetarier, da sie mit ihrem nussigen Geschmack einen passenden Akzent zu knackigem Gemüse liefern. Ganz klassisch bieten sich Champignons für die Zubereitung eines Pilz Dressings an, aber auch mit selbst gesammelten Pilzen aus dem Wald harmoniert das gesunde Grün perfekt. Geniesser schwören auf Pfifferlinge, und in einem Salat kommen diese edlen Gewächse besonders gut zur Geltung.

Pilz Dressing – Salat mal anders

Wer keine Lust mehr hat auf fettige Dressings aus dem Supermarktregal, der sollte sich einmal an einem selbstgemachten Pilz Dressing versuchen. Viele Pilzsorten sind hierfür geeignet, und geschmackliche Akzente lassen sich beispielsweise durch anbraten oder flambieren der eukaryotischen Lebewesen setzen.

Viele Pilze, Viele Dressings

Zu einem Ruccolasalat passt beispielsweise perfekt ein Dressing mit angebratenen Steinpilze. Auch die allseits beliebten Champignons fühlen sich in Begleitung eines italienischen Insalata wohl. Für asiatische Rezepte empfehlen sich Mu-Err oder Shiitake Pilze, die in einem Glasnudel- oder Algensalat sehr gut zur Geltung kommen.

Some nice mushrooms© flickr.com/olikristinn

Salat mit Pilz Dressing – Rezept für 4 Personen

400 Gramm gemischter Blattsalat
Aceto Balsamico
Olivenöl
1 Bund Schnittlauch
2 Knoblauchzehen
1 Bund Frühlingszwiebeln
250 g frische Pfifferlinge
1 Glas Weisswein
1 Becher Sahne
Zitronensaft
Worcestersauce
Salz und Pfeffer

Die Pfifferlinge sorgfältig putzen, nicht waschen. Den Blattsalat anrichten und mit Olivenöl, Zitronensaft und Balsamico beträufeln.

Die Pilze, Knoblauch und Frühlingszwiebeln fein hacken und in einer Pfanne glasig anschwitzen. Mit Weisswein ablöschen und Sahne, Worcestersauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Dressing abkühlen lassen und frisch über den angerichteten Salat giessen. Bon Appetit!