Spaghetti mit Knoblauchsauce

Ein besonderer Leckerbissen für Knoblauchliebhaber – und noch dazu schnell und einfach in der Zubereitung!

Zutaten für 4 Personen:

  • 400g Spaghetti
  • 1 frische rote Pfefferschote
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 10-15 frische Salbeiblätter
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • Salz

Zubereitung (Dauer: etwa 15 Minuten):

Für die Nudeln etwa 3 Liter gut gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, die Spagetti darin bei mittlerer Hitze „al dente“ garen. In der Zwischenzeit die Pfefferschote vom Stiel befreien, längs halbieren und die Kerne herauslösen. Die Schotenhälften danach unter fließendem Wasser gründlich abspülen, anschließend in schmale Streifen schneiden. Jetzt die Knoblauchzehen schälen und fein hacken, anschließend noch den Salbei waschen und in feine Streifen schneiden.

Nun das Öl mit der Butter in einem Topf erhitzen. Die Gewürze (Pfefferschotenstreifen, Knoblauch und Salbei) hinzugeben und bei geringer Hitze unter Rühren kurz andünsten. Die fertigen Spaghetti abtropfen lassen, in den Topf zur Knoblauchsauce geben und alles gut vermischen.

Jetzt nur noch die Nudeln auf vorgewärmten Tellern servieren. Guten Appetit!