Verzicht auf Kochsalz unnötig?

Das derzeit vielbeschworene „postfaktische Zeitalter“ hat laut Professor Dr. Karl-Ludwig Resch, Direktor des Deutschen Instituts für Gesundheitsforschung in Bad Elster, die Diskussion um unseren Salzverzehr und dessen gesundheitliche Risiken bereits vor vielen Jahren erreicht. Denn schon seit Jahrzehnten würden immer wieder die Gefahren des Salzkonsums beschworen. Allerdings ohne dass es dafür eindeutige wissenschaftliche Belege gebe….