Vegetarisches fürs Fest: Weihnachtsrezepte aus aller Welt

Vegetarisches für Fest: Weihnachtsrezepte aus aller Welt“ ist das neuste Kochbuch von Heike Kügler-Anger, in dem sie eine tolle und umfangreiche Sammlung an fleischlosen Weihnachtsrezepten zusammen stellt. Auch Veganer und Menschen mit Laktoseintoleranz kommen in dem tollen Kochbuch nicht zu kurz.

Vegetarisches fürs Fest

Alle Jahre wieder, so gegen September, geht ein Raunen durch die Familie. Pläne werden geschmiedet und wieder verworfen, die Leitungen laufen heiß, Drohungen werden ausgesprochen und Frust stellt sich ein. Dabei geht es um die wichtigste Frage im Jahr: Was essen wir denn nun an Weihnachten? Da wir eine große Familie sind, die nicht nur verschiedene Geschmäcker hat, sondern auch Menschen zusammen an einen Tisch kommen, die sich verschieden ernähren (Vegetarier, Omnivore, Veganer und Lebensmittelallergiker), ist das Weihnachtsfest Jahr für Jahr wieder eine kleine Herausforderung.

Weihnachtsrezepte aus aller Welt

„Vegetarisches fürs Fest: Weihnachtsrezepte aus aller Welt“, das neuste Kochbuch der vegetarischen Autorin Heike Kügler-Anger bietet da eine tolle Auswahl an fleischlosen Rezepten aus alles Welt, wo einfach für jeden was dabei ist. Von Mexiko bis Österreich liefert sie nicht nur tolle Rezepte mit ausführlichen Erklärungen, sondern auch einen kleinen Überblick, über die verschiedenen Kulturen und Bräuche, wie man das Weihnachtsfest in anderen Ländern feiert. Ergänzt werden die Kochanleitungen und Zutatenlisten durch kleine Bilder. Nachdem ich schon ein großer Fan von „Käse Veganese“, dem letzten Kochbuch von Heike Kügler-Anger war, habe ich mir kurz nach dem Erscheinungstermin „Vegetarisches fürs Fest. Weihnachtsrezepte aus aller Welt“ direkt im September bestellt und war nicht enttäuscht! Wir sind uns nun einig: unser Weihnachtsessen wird sich aus verschiedenen einzelnen vegetarischen Weihnachtsgerichten zusammensetzen, Suppen, Salate und Aufläufe, von denen jedes Familienmitglied jeweils sein liebstes zubereitet. Dabei werden wohl auch einige Sachen aus „Vegetarisches fürs Fest“ nachgekocht, denn Fleisch, so haben wir uns geeinigt, wird es an der Tafel nicht geben, da wir es scheinheilig fänden an einem Feiertag, an dem es um Frieden auf Erden gehen soll, ein extra dafür getötetes Tier zu essen. Ich freue mich jedenfalls auf das gemeinsame Rumwerkeln in der Küche fast schon mehr, als auf das Essen hinterher und werde dann berichten, ob’s allen Geschmeckt hat… und ob die Küche noch steht. 😉

„Vegetarisches fürs Fest: Weihnachtsrezepte aus aller Welt“, von Heike Kügler-Angler erschien am im September 2009 als gebundene Ausgabe im Pala Verlag.