1

Meatout 2010 – Aktionswochenende vom 19.-21. März 2010

Dass wir in Anbetracht des Weltklimas was an unserem Konsumverhalten ändern müssen, ist allen klar. Wie sehr das mit der eigenen Ernährung zusammen hängt, leider nicht. Andere wiederum setzen sich gegen die Missstände in der Tierhaltung Chinas ein und übersehen dabei, dass auch der eigene Fleischkonsum Opfer zollt. Um das Bewusstsein für diese Verantwortung zu schärfen, findet alljährlich das Meatout Aktionswochenende statt, Macht alle mit!


Der Vegetarierbund ruft zum fleischfreien Aktionswochenende auf

Vor kurzem habe ich euch ja schon die veganen Schnupperwochen in Berlin vorgestellt. Nun gibt es wieder ein Event, zu dem ihr euch eingeladen fühlen dürft. Und das tolle daran: Alle können mitmachen!

Der Meatout 2010 wird auch dieses Jahr wieder mit vielen zahlreichen Aktionen für Aufsehen sorgen und die Sensibilität für Themen wie Tierrechte, Fleischkonsum, Klimawandel, Massentierhaltung und Vegetarisums/Veganismus, um nur einige zu nennen, zu wecken versuchen.
Dazu beitragen sollen Demos, Auftritte, Handzettel und andere Aktionen wie zum Beispiel Verköstigungen, damit die Öffentlichkeit mit dem Thema konfrontiert wird.

Seit 1985 macht sich die Gruppe Farm (Farm Animal Reform Movement) für den Verzicht von Tierprodukten in Form des Meatouts stark. Unterstützung gibt es auf internationeler Seite von prominenten Vegetariern und Veganern: Joaquin Phoenix und Pamela Andersen, Schauspielerin Stephanie Kindermann, der Deutschen Meisterin im Amateur-Boxen Elena Walendzik, der Deutschen Meisterin im Rugby mit St. Pauli Johanna Jahnke, dem Bodybuilding Weltmeister Alexander Dargatz und dem Kabarettisten Ingo Insterburg – sie alle sind dabei. Und was ist mit euch?

[youtube LsHsVg2SaBM]

Macht mit beim Meatout 2010!

Bisher stehen bereits Aktionen in Berlin, Nürnberg, München und Hamburg auf dem Plan. Aber das tolle am Meatout ist, dass er überall dort statt findet, wo es Menschen gibt, denen diese Themen am Herzen liegen.

Egal ob Einzelpersonen oder als Gruppe, ihr könnt euch alle beteiligen. Macht Plakate, backt Kuchen, dreht ein Video über die vegetarische Ernährung oder wie wäre es mit einem Infostand in der Innenstadt? Natürlich könnt ihr auch am Programm in den jeweiligen Städten mitwirken. Wie wäre es mit einem Auftritt eurer Band oder einem kleinen Theaterstück? Seid kreativ!.

Mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen und Materialien bekommt ihr hier auf der deutschen Meatout Seite.

Meatout 2010 – Aktionswochenende vom 19.-21. März 2010
unterstützt vom Vegetarierbund Deutschland e.V. und die Tierfreunde e.V.

Comments

  • suky

    Written on 1. März 2010

    tolle site! gleich in bloglovin übernommen…weiter so!