• Artikelgebend sind vegetarische Rezepte aus dem TV.

Kochbuch muss nicht immer sein: Vegetarische Tipps aus dem TV

  • Artikelgebend sind vegetarische Rezepte aus dem TV.

Es ist eine Frage, die man sich fast täglich stellt: „Was soll ich heute kochen?“ Viele sind der Meinung, dass eine perfekte Mahlzeit aus einem Fleischgericht mit Beilagen besteht. Das muss jedoch nicht immer der Fall sein. Im Fernsehen gibt es genug Ideen für vegetarische Rezepte, die nicht nur gesund sind, sondern auch noch richtig gut schmecken.

Fleischlose Rezepte aus Kochsendungen

Es kommt immer wieder vor, dass bei der VOX-Sendung „Das perfekte Dinner“ Vegetarier teilnehmen. Diese schaffen es oftmals mit Erfolg, Fleischesser von pflanzlichen Alternativen zu überzeugen. Ein beliebtes Gericht ist zum Beispiel der Vegetarische Burger mit Kartoffelecken. Dafür werden zwei fein geschnittene Zwiebeln mit 200 g Linsen und vier Esslöffel Haferflocken vermischt. Der Mischung werden Sojasoße, Brühe und Sojamehl beigegeben und das Ganze wird mit Salz, Pfeffer, Chili, Paprikapulver und Öl abgeschmeckt. Hier vermisst niemand mehr Hackfleisch!

Vegetarisch Grillen schmeckt

Auch wenn manche noch skeptisch sind: Grillen funktioniert auch ohne Fleisch sehr gut! Viele andere Leckereien eignen sich hervorragend für den Rost. Das wurde erst kürzlich in der „Abendschau“ des BR gezeigt. Zucchini-Schiffchen, die mit Schafskäse, Pinienkernen, Basilikumblättern und Parmesan gefüllt und mit Salz, Knoblauch und Pfeffer abgeschmeckt werden, sind ideal für das Grillen. In der Sendung wurden ebenfalls gegrillte Gemüse-Involtini präsentiert. Hierzu werden Auberginen und Zucchini in Scheiben geschnitten und mit Pesto bestrichen. Die Scheiben werden dann für einige Minuten auf den Grill gelegt. Anschließend die Zucchini zusammen mit den Auberginen einrollen und mit Holzspießen befestigen. Sehr lecker sind auch gegrillte Ananas‘. Hierzu wird eine ganze Ananas im Kugelgrill indirekt gegrillt – vorher sollten Sie jedoch den Strunk abdrehen. Anschließend wird die Ananas gewürfelt und in einer Pfanne mit Butterschmalz auf dem Grill erhitzt. Im nächsten Schritt wird Zucker zugegeben und ständig gerührt, anschließend wird alles mit einem Schuss Rum, Zimt und Limettensaft abgeschmeckt. Dann noch ein paar Minuten köcheln lassen – fertig ist ein leckeres Grill-Dessert.

Ideen zahlen sich aus

Dies sind nur einige Vorschläge, wie Fleischmahlzeiten durch nahrhafte vegetarische Gerichte ersetzt werden können. Gesundheitsexperten empfehlen, nur ein- bis zweimal in der Woche Fleisch zu essen. Ideen dazu können Sie sich in Kochsendungen, wie bei „Das perfekte Dinner“ oder auch in der „Abendschau“ holen – das aktuelle Fernsehprogramm finden Sie auf www.tvdigital.de.


IMG: Thinkstock, iStock, AVNphotolab