Leichter Erdbeer-Avocado-Salat – Vegetarisches Rezept für den Sommer

Im Sommer lieben wir frisches und leichtes Essen. Meist ist man nur draußen bei dem schönen Wetter und möchte nur ungern viel Zeit hinter dem Herd verbringen. Deshalb ist das Erdbeer-Avocado Rezept wegen der schnellen Zubereitung und der Leichtigkeit ein beliebtes Sommerrezept.

Der Salat ist schnell zubereitetet. Einfach den Salat waschen und abtropfen lassen. Dann die Erdbeeren der gleichen Prozedur unterziehen und in Abhängigkeit von der Größe halbieren oder vierteln. Den Avocados wird mit dem Schäler auf die Pelle gerückt und die Schale entfernt, die Frucht halbiert und der Stein in der Mitte entfernt.

Darauf wird die grüne Avocado in Spalten geschnitten und erstmal zur Seite gelegt. Essig, Schnittlauch, Salz und Pfeffer werden unter Rühren vermengt. Damit sich die Kräuter in dem Essig besser entfalten, wird erst zum Schluss das Öl hinzugefügt.

Schnell und einfach ist der Salat zubereitet

Die Salatsauce wir unter den Salat bestehend aus Avocados, Erdbeeren und dem Lollo Binaco gegeben. Jetzt fehlt nur noch der Tofu, der in Zitronensaft gegart und mit Salz und Pfeffer gewürzt wird.

Zu dem vegetarischen Rezept genießt man ein Körnerbagutete und ein Gläschen Weißwein.

Zutaten für 4 Personen:
* 100 g Lollo Bianco Salat
* 250 g Erdbeeren
* 2 kleine, halbweiche Avocados (à ca. 225 g)
* 1/2 Bund Schnittlauch
* 3-4 EL weißer Balsam-Essig
* Salz
* Pfeffer
* 4 EL Mandelöl (ersatzweise Keimöl)
* 1 Tofu und 1 Zitrone