Pflanzliches Geliermittel: Agar-Agar

Vegetariern ist Agar-Agar als pflanzliches Geliermittel schon längst bekannt. Es handelt sich dabei um eine Alternative zur Gelatine, die aus der Fleischproduktion stammt und sich für die vegetarische Ernährung nicht eignet. Aufgrund von BSE und anderen Krankheiten entscheiden sich mittlerweile auch viele Menschen, die nicht vegetarisch Leben, für Agar-Agar als Binde- und Geliermittel

Als pflanzliches Geliermittel ist Agar-Agar in der Küche als Pulver bekannt. Es wird aus verschiedenen Rotalgenarten gewonnen. Diese werden in siedendem Wasser gekocht, gereinigt und schonend getrocknet. Viele sind sich nicht der Tatsache bewusst, dass das pflanzliche Geliermittel eine deutlich höhere Gelierfähigkeit hat als die übliche Gelatine. Ein halber Teelöffel des Pulvers entspricht ungefähr vier Blatt Gelatine!

Agar-Agar kann vielseitig verwendet werden

Dabei kann Agar-Agar vielfältig in der Küche verwendet werden. Von süßem Nachtisch bis hin zu herzhaften Gerichten lässt es sich gut nutzen. Es eignet sich hervorragend zum Backen von Kuchen und Torten, roter Grütze, Wackelpudding, Marmeladen und Konfitüren, bis hin zu Suppen. In der Europäischen Union wird der Zusatzstoff mit der Nummer E 406 gekennzeichnet.

Ganz einfach kann das Pulver in einer Flüssigkeit gekocht werden – dabei muss es sich nicht unbedingt um Wasser handeln. Milch und andere Produkte flüssiger Konsistenz können dabei ebenso verwendet werden. Nach einer Kochzeit von lediglich zwei Minuten lässt man die Flüssigkeit abkühlen. Bei sinkender Temperatur geliert die Masse wie erwartet. Zu empfehlen ist es, das Agar-Agar zunächst in kaltem Wasser anzurühren und erst anschließend die Flüssigkeit im restlichen Wasser, ebenfalls zwei Minuten lang, zu kochen.

Agar-Agar ist in Asien schon längst bekannt

Während sich das Mittel im europäischen Kulturkreis erst in den letzten Jahren einer wachsenden Beliebtheit erfreut, ist es im asiatischen Raum bereits seit dem 17. Jahrhundert bekannt. In diesen Ländern ist der Einsatz von Gelatine sehr unüblich oder ganz und gar unbekannt.

Agar-Agar wird in deutschen Haushalten und Küchen immer beliebter, daher kann man es mittlerweile häufig in ganz normalen Supermärkten kaufen. Ebenso kann das Produkt auch in Reformhäusern und Biomärkten sowie asiatischen Feinkostgeschäften erworben werden. Agar-Agar stellt eine vollwertige, wenn nicht sogar bessere Alternative zur üblichen Gelatine dar und ist nicht nur etwas, worüber Vegetarier nachdenken sollten.

Bilderquelle: Pixabay, Alexas_Fotos, 2814283