Rote Linsen Curry: Das indische Masoor Dhal

Rote Linsen sind reich an Kohlenhydraten und pflanzlichem Eiweiß. Damit sind sie nicht nur sättigend, sie versorgen unseren Körper auch mit den nötigen Proteinen. Die Inder, die viele vegetarische Gerichte in ihrer Landesküche haben, kochen aus den Linsen ein leckeres Curry. Das Rezept gibt es hier.


Hier wird das Rote Linsen Curry mit Reis serviert. Damit eignet es sich hervorragend als Hauptspeise und macht lange satt. Die Liste der Zutaten ist zwar lang, aber das liegt eher daran, dass die Inder sehr viele verschiedene Gewürze verwenden. Am Ende ist das Gericht schnell und leicht zubereitet.

Zutaten für ein Rote Linsen Curry für 8 Personen

  • 200 g rote Linsen
  • 1 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 EL Pflanzenöl (am besten Raps)
  • 2 EL rote Currypaste (ist die Mildeste)
  • 1 Teelöffel gemahlener Kurkuma
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel Chiliflocken
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel gehackter Ingwer
  • 1 Packung passierte Tomaten

Die Zubereitung des Rote Linsen Curry

  1. Zunächst müssen die Linsen unter kaltem Wasser so lange gewaschen werden, bis sie klar sind. Das verhindert, dass sie sich nachher nicht komplett auflösen und eine Art Pampe entsteht.
  2. Dann die Linsen in einem Topf mit Wasser bedecken und etwa 25-30 Minuten köcheln lassen. Am Ende sollten sie weich sein.
  3. Währenddessen das Öl in einer Pfanne erhitzen. Dann die Zwiebeln hinzugeben und den Zucker darüber streuen. Die Zwiebeln sollen karamellisieren.
  4. Die Currypaste, den Knoblauch, den Ingwer und die Gewürze miteinander vermischen und zu den karamellisierten Zwiebeln geben. Auf hoher Stufe für etwa 2 Minuten braten. Dabei ständig rühren.
  5. Anschließend werden die passierten Tomaten untergerührt und die Hitze auf die mittlere Stufe reduziert.
  6. Die Currysoße köcheln lassen, bis die Linsen in ihrem Wasser weich sind.
  7. Sind die Linsen gar, dann sollten sie vorsichtig abgespült und mit der Currysoße vermischt werden.
  8. Jetzt ist das Rote Linsen Curry bereit zum Servieren.