2

Tomaten-Mozzarella Auflauf – Das Beste aus Italien

Mit einem Tomaten-Mozzarella Auflauf kann man selten etwas verkehrt machen. Das einfache, aber immer köstliche Gericht aus der Cucina Italiana ist ein Dauerbrenner auf Parties, beim Grillen und auf kalten Buffets. Auch bei diesem vegetarischen Klassiker gilt mal wieder: Je frischer die Zutaten, desto schmackhafter ist das Resultat.

Gerade jetzt zur Saison ist ein Tomaten-Mozzarella Auflauf das ideale Gericht für den Vegetarier mit italia-affinen Gaumen. Im Prinzip handelt es sich um ein Caprese in überbackener Form – Und wir wissen, das überbacken alles noch ein Quentchen besser schmeckt. Für beide Varianten sind reife Tomaten von hoher Qualität unerlässlich. Keinesfalls sollten wässrige Exemplare verwendet werden, da sonst zu viel Flüssigkeit austritt und der Auflauf ins Schwimmen gerät.

Insalata Caprese Salad © flickr.com/Jeff_Kubina

Tomaten-Mozzarella Auflauf – Caprese mal anders

Neben den frischen Tomaten erster Güte versteht sich die Zubereitung des Auflaufs mit frischen Kräutern von selbst. Frischer Basilikum hat hier oberste Priorität, und auch Oregano und Rosmarin sollten möglichst frisch vom Strauch sein. Für einen besonderen Frischekick lässt sich der Knoblauch auch durch den beliebten Bärlauch ersetzen.

Kenner wissen, das für echtes Caprese nur Büffelmozzarella in Frage kommt. Gleiches gilt auch für Aufläufe. Die ursprüngliche Variante des wohl bekanntesten italienischen Käses besticht durch ein delikates Eigenaroma, das der oft fade schmeckende Mozzarella aus Kuhmilch nicht zu bieten hat.

Rezept für 4 Personen:

4 grosse Fleischtomaten
300 Gramm Büffelmozzarella
1 Bund Basilikum
Einige Stängel Oregano und Rosmarin
4 Zehen Knoblauch
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Parmigiano Reggiano, frisch gerieben

Die Tomaten waschen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Eine hitzebeständige Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Die erste Lage mit den Tomatenscheiben füllen.

Den Knoblauch in hauchdünne Scheiben schneiden und über die Tomaten streuen. Die Kräuter von den Stielen befreien und kleinhacken. Zusammen mit Salz und Pfeffer in die Auflaufform geben.

Jetzt den Büffelmozzarella in Scheiben schneiden und auf die Tomaten-Kräutermischung drapieren. Mit frisch geriebenen Parmigiano bestreuen und etwas Olivenöl beträufeln. Bei 200 Grad im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen und mit frischem Ciabatta servieren.

Buon appetito!

Comments

  • Jeanne

    Written on 27. Juli 2010

    Hallo, freue mich auf dieses mediterrane Rezept, das ich morgen zubereiten werde.Buonissimo,!

  • Susi

    Written on 30. Juli 2010

    Hi Jeanne, ich hoffe es hat dir geschmeckt! Viele Grüsse aus Berlin :]