Vegetarisches Rezept – Auberginen mit Tomatensauce

Ein vegetarisches Rezept, dass bisher allen Freunden super geschmeckt hat sind Auberginen mit Tomatensauce. Mit diesem einfachen aber leckeren vegarischem Gericht bekommt Ihr Gemüsefreunde satt und zufrieden.

Dieses vegetarisches Rezept überzeugt auch so manchen Fleischfresser. Denn Auberginen in Tomatensoße sind köstlich, leicht bekömmlich und etwas was die meisten noch nie in dieser Kombination gegessen haben. Die Zutaten für das vegetarische Rezept sind recht überschaulich und die Zubereitung dauert nicht mal eine halbe Stunde.

Zutaten für das vegetarische Rezept

Die folgenden Zutaten für sind für 4 Personen gedacht. Gut, also Ihr benötigt für dieses Auberginen-Gericht:

● 1 Kilo Auberginen
● etwas Salz (circa 1 Esslöffel)
● 85 Gramm Mehl
● 2 Eier
● 150 Gramm gerieben Semmeln
● 120 Gramm geriebener Käse
● 3 EL Tomatenmark
● 1 Zwiebel (mittelgroß)
● 3 Knoblauchzehen
● 600 Gramm Tomaten
● 1 Chilischote (Zur Not tut es auch ein Teelöffel Chilipulver.)
● 3 Esslöffel  Olivenöl
● 125 ml Öl (zum Ausbacken)
● Pfeffer zum Würzen
● etwas Basilikum

Zubereitung der Auberginen mit Tomatensauce

Für Euer neues Lieblings Rezept 🙂 müsst ihr zunächst die Auberginen waschen und der Länge nach in circa ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Nun bestreut Ihr diese mit Salz und lasst sie für 10 Minuten ziehen. In der Zwischenzeit wascht Ihr die Tomaten und schneidet sie in grobe Würfel. Anschließend werden die Zwiebel und der Knoblauch fein gehackt und die Chilischote kleingeschnitten. Wer es schärfer mag schneidet sie komplett mit den Kernen auf und wer es milder mag entfernt vor dem Zerkleinern die Samen. In einem Topf werden nun die Zwiebel und der Knoblauch glasig angeschwitzt. Nun kommen in diesen Topf noch die Tomaten, das Tomatenmark, die Chili, sowie eine gute Prise Salz und Pfeffer. Damit die Tomatensoße für Euer vegetarisches Rezept perfekt wird, müsst Ihr alles im geschlossenen Topf bei niedriger Hitze vor sich hin köcheln lassen und zwar für 3 bis 5 Minuten. Danach wird alles in ein Sieb gegeben und passiert. Als nächstes müsst Ihr die Semmelbrösel und den geriebenen Käse in einer Schüssel vermischen. Anschließend werden die  Auberginenscheiben trocken getupft, bemehlt mit verquirlten Eiern bestrichen und in Semmelbrösel gewälzt. Wer etwas mehr über die lecker Aubergine erfahren möchte kann sich übrigens hier noch zusätzlich informieren. Denn dieses vegetarische Rezept ist lecker und gesund. Jetzt müsst Ihr nur noch Öl in einer Pfanne erhitzen und die panierten Auberginenscheiben goldbraun ausbacken. Dann wird sie auf einem Teller mit etwas Tomatensoße und einer Basilikum-Garnitur angerichtet. Vegetarisch essen kann so gut 🙂 Viel Spaß beim Nachkochen und Bon Appetite.