Vegetarisches Weihnachtsgericht – Rotolo di spinaci

Für Menschen die sich vegetarisch ernähren ist Weihnachten immer ein Problem. Statt Gans mit Rotkohl muss es doch eine Alternative geben und hier ist sie: Rotolo di spinaci oder auch selbstgemachter Nudelteig mit Spinatfüllung.

Zunächst muss der Nudelteig bereitet werden. Dafür benötigt man:

  • 400 Gramm Mehl
  • 4 Eier
  • 1 EL Öl
  • 1 Msp Salz
  • 1 EL kaltes Wasser

Diese Zutaten gibt man in einen entsprechend große Schüssel und mixt es gut durch.

Eine Kuhle im Mehl machen und die Eier, das Wasser und das Öl hinleeren

Den entstandenen Nudelteig muss man peu à peu mit ein bis zwei zusätzlichen Teelöffeln Wasser beträufeln und wieder kneten. Dann formt man aus dem Teig eine Kugel und wickelt sie in Frischhalte-Folie. Währenddessen wärmt man die Schüssel auf und lässt den Teig darin ungefähr 30 Minuten ziehen.

Jetzt kommt die Füllung dran. Dafür muss man sich folgende Zutaten besorgen:

  • 500-1000 g Blattspinat
  • 1 EL Butter
  • 2 Eier
  • 500 Gramm Ricotta
  • 150 Gramm Parmesan
  • optional auch eine Knoblauchzehe
  • Folgende Gewürze braucht man auch: Salz, Pfeffer und Muskatnuss. (Hier sollte man unbedingt eine Muskatnuss kaufen und keine bereits geriebene Muskatnuss)

Nun einen Topf nehmen, den Knoblauch kurz andünsten bis er glasig geworden ist. In einem anderen Topf zeitgleich den Blattspinat im Wasser dünsten. Wenn dieser sich stark reduziert hat, die übrig gebliebene Flüssigkeit in einem Glas abfüllen und den Rest weggießen. Nun den abgetropften Spinat mit dem Knoblauch und dem Parmesan vermischen.

Im Anschluss gibt man Ricotta und Eier hinzu. Wieder vermischen. Das Ganze je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und frischer geriebener Muskatnuss würzen.

Jetzt nimmt man den Teig und breitet ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus, ähnlich wie beim Pizzateig. Die Dicke des Teiges sollte auf ein bis zwei Millimeter ausgerollt werden. Nun die Füllung auftragen und zusammen rollen.

Die Rolle muss nun in eine Varoma mit ungefähr 750 ml Wasser (mit dem abgefüllten Spinat-Wasser vermengen) legen. Danach muss die Speise 45 bis 60 Minuten Gar werden. Dann herausnehmen und zehn Minuten abkühlen lassen.

Jetzt kann man das Nudel-Gericht mit Blattspinat und Ricotta – Füllung in Scheiben schneiden und mit Salat servieren. Bon Appetite