Ein vegetarisches Diätrezept

Ich finde es immer wieder verwirrend, wie groß und umfassend das Angebot rund um das Thema abnehmen ist. Das Internet explodiert beinah vor Diätrezepten.

Aber Diät-Rezepte für uns Vegetarier scheinen Mangelware zu sein. Bevor man nun aber zu Pillen, Pülverchen und sonstigem Zeug greift, ist es sicher besser, man ernährt sich Kalorien- und vor allem Fett bewusst bzw. fett reduziert. Spargel ist ja momentan eh der Hit, daher auch ein Spargelrezept, aufgefrischt mit Orange!

Diät-Rezept für Vegetarier: Spargel mit Orangensosse

Dieses leckere Essen schlägt auch nur mit 190 kcal pro Portion aufs Kalorienkonto zu Buche.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Spargel
  • 3 Eigelb
  • 3 EL Kondensmilch light
  • 75 g Margarine light
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Den Spargel schälen und in Salzwasser knackig kochen (wer es anders mag, kann ihn natürlich auch weich kochen), abtropfen lassen und warm stellen.

Während der Spargel vor sich köchelt, bereitet man die Soße zu. Dazu in einer kleinen Schlüssel die 2 Eigelb mit kaltem Wasser aufschlagen und einen Spritzer Zitrone hinzugeben. Die Schüssel in ein warmes Wasserbad stellen und nach und nach die Margarine hinzufügen.

Wichtig ist hier nur, erst ein neues Stückchen von der Margarine hinzufügen, wenn die alte sich aufgelöst hat.

Fertig damit, dann die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen, die geraspelte Orange und den Saft der Zitrone, das Salz und die geschlagene Kondensmilch unterrühren.

Soweit ist der Spargel mit Orangesoße servier-fertig. Man kann dazu einen grünen Salat essen oder auch Salz- oder Pellkartoffeln.

Warum Orange?
Sie hat nur 44 kcal pro 100g  enthält Antioxidanten und wirkt entwässernd und abführend. Sie stärkt das Nervensystem und hilft bei Kopfschmerzen und Krämpfen. Übrigens, reife Orangen haben einen höheren Zuckergehalt und sind nahrhafter. Zu einer gesunden Ernährung gehört sie unbedingt dazu.

Warum Spargel?
Er hat nur 24 kcal pro 100g und hilft bei Verstopfungen, weil er die Darmtätigkeit stimuliert. Zudem wirkt er entwässernd und und schmerzlindernd. Spargel enthält zwar kaum Proteine, aber die Paar die er hat, sind sehr hochwertig.

Warum Zitrone?
Weil sie  kaum nennenswerten 39 kcal pro 100g daher kommt. Sie hat eine reinigende und antivirale Wirkung. Die Zitrone ist sehr vitaminreich und beugt Erkältungskrankheiten vor, schützt vor Darmparasiten, und stärkt das Immunsystem. Sollten sie mal einen Obstsalat herstellen, fügen sie eine gute Menge Zitronensprizer rein, sie sind lecker und gesund.